Mittwoch, 26. März 2014

Ausgerechnet Bananen...werden zu einem leckeren Brot

Wir haben immer viel Obst im Haus, manchmal eben auch seeehr viel Obst. Das freut vor allem die Drosophilidae, auch als "gemeine" Obstfliegen bekannt.
Bei uns sind sie gern, denn es gibt immer was zu futtern.

Besonders Bananen haben die Eigenschaft oft einem schnellen Alterungsprozeß mit unschönen Pigmentflecken zu erliegen und von der Familienbande verschmäht zu werden.
Gelb und glatt müssen sie sein, da gibt es keine Toleranzgrenze.

Appetitlich sieht anders aus

So landen die traurigen Zurückgebliebenen oft im Magen unseres Pferdes, oder (leider) im Kompost.


Kürzlich entdeckte ich allerdings ein sehr leckeres Rezept, das aus den überreifen Bananen ein leckeres Brot zaubern kann. Ganz ohne Zucker und Fett.

Sonntag, 23. März 2014

Dankbarkeit

Für alle, die dieses Video noch nicht kennen: einfach sehr berührend. Auch die von mir sehr vereehrte Jane Goodall ist es immer wieder wert, gehört zu werden.

http://www.youtube.com/watch?v=FEp1h7GKIao

Dass es solche Momente zwischen Tieren und Menschen gibt ist...ebenschoen

Mittwoch, 19. März 2014

Stoffträume




Es passiert mir gefühlt mindestens 1x im Monat: ich verliebe mich in alles, was ich gerade entdecke: Menschen, Tiere, Filme, Orte, Bücher... es gibt so vieles, was mich in ein schönes Gefühl bringt, das dem Verliebtsein nahe kommt. 

Gerade habe ich das quilten (englisch quilt „Steppdecke“, „steppen) neu entdeckt. Ja, mal wieder was mit Stoffen. Ich liebe die Materialien, die Haptik, die Muster, die Farben, eine wunderbare Welt der Kreativität. Gerade zur Zeit gibt es für Stoffophile den reinsten Himmel auf Erden. Wunderschöne Läden gibt es in jeder Stadt und WWW lässt die Stoffsuche zu einer visuellen Rundreise durch alle Stoffländer der Welt werden.

Sonntag, 16. März 2014

Wer kontrolliert hier eigentlich wen?



Neues aus der Forschung über die Macht unseres Unterbewusstseins.

Ein sehr interessanter Beitrag. Für einige von uns vielleicht neu und überraschend, für andere schon lange eine Möglichkeit entspannter zu leben.


Denn unser Unterbewusstsein macht unser Leben...ebenschön

Samstag, 8. März 2014

Lust auf Ostalgie? Hier das Rezept für „Ostbrötchen“



Da ich in West-Berlin aufgewachsen bin, hatte ich ein, sagen wir einmal „gespanntes“ Verhältnis zur DDR. „Der Osten ist grau, da riecht es komisch und Bananen haben die auch nicht“, hieß es, also nicht wirklich interessant für Kinder.